Datenschutz

INFORMATIONEN ZUR DATENSCHUTZ-GRUNDVERORDNUNG (DSGVO)

Datenschutzerklärung

Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Sicherheit und die zweckmäßige Verwendung ihrer Daten sind uns ein wichtiges Anliegen. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert unseren Umgang mit Ihren Daten und Ihre Rechte. Sie informiert darüber, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise genutzt werden, richtet sich maßgeblich nach den gewünschten bzw. vereinbarten Dienstleistungen. Des Weiteren erläutert unsere Datenschutzerklärung, wie wir Daten erheben und zu welchem Zweck das geschieht.

Datenschutzhinweise

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Personenbezogene Daten sind Daten, die einen persönlichen Bezug zu Ihnen aufweisen. Darunter fallen u.a. Informationen wie der Name, die Adresse, die Telefonnummer, ihre E-Mail-Adresse und das Geburtsdatum. Wenn auf unseren Seiten personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich auf freiwilliger Basis.

Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung ist die Aqua-Kita GmbH, Jens Fischer, Sibeliusstrasse 1, 90491 Nürnberg, mail@aqua-kita.de.

Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten

Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie per E-Mail unter Datenschutz@aqua-kita.de oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „an den Datenschutzbeauftragten“ erreichen.

Kontaktaufnahme über E-Mail, Telefon oder Soziale Medien

Soweit Sie uns per E-Mail, Telefon oder soziale Medien ansprechen und uns hierüber personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, werden diese Daten bis zur Erledigung Ihrer Anfrage in unserem Hause aufbewahrt bzw. erfasst, weiterverarbeitet und gespeichert. Diese Daten werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen verarbeitet. Ihren Namen benötigen wir, um Sie in unserer Antwort ansprechen zu können. Ihre Telefonnummer benötigen wir, um Ihrer Rückrufbitte nachkommen zu können. Ihre E-Mail-Adresse benötigen wir, um Ihre Anfrage beantworten zu können, falls wir Sie telefonisch nicht erreichen können. Die Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Nutzung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO. Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden gelöscht, sofern sie nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit jedes Jahr beim Abschluss eines Kitajahres. Außerdem können Sie die Datenverarbeitung jederzeit widerrufen.

Welche Quellen und Daten nutzen wir

Wir erheben, speichern und verarbeiten ausschließlich durch sie im Rahmen ihrer Angaben zur Verfügung gestellte Daten für die Bearbeitung von Anfragen und ggf. zur Abwicklung von Verträgen. Zudem verarbeiten wir – soweit für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich – personenbezogene Daten, die wir von unseren Kooperationspartnern z. B. vom Jugendamt und oder Sozialamt zulässigerweise erhalten haben.

Je nach Zweck der Datenerhebung kann es sich beispielsweise um den Namen, die Anschrift, eine E-Mail-Adresse, eine Festnetz- oder Mobiltelefonnummer, das Datum des Geburtstages und -ortes, die Staatsangehörigkeit oder sonstige freiwillige Angaben handeln. Darüber hinaus können dies auch Auftragsdaten wie z. B. ihre Kontoverbindung oder Dokumentationsdaten z. B. das Protokoll des Eingewöhnungsgespräches sowie andere mit den genannten Kategorien vergleichbare Daten sein.

Wie erfassen wir ihre Daten

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in eines unserer Formulare eingeben.

Andere Daten werden eventuell durch IT-Systeme unseres Providers automatisch beim Besuch unserer Website erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs).

Wofür nutzen wir ihre Daten

Wir nutzen Ihre Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen mit Ihnen, z. B. um Ihnen zu bestätigen, dass Ihre Voranmeldung eingetroffen ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt zur Ausführung Ihrer Aufträge, zur Durchführung unserer Verträge sowie aller mit dem Betrieb und der Verwaltung einer Kindertagesstätte erforderlichen Tätigkeiten, wie z. B. die Information an Sie, dass ihr Vertrag fertig bearbeitet ist und um ihnen eine Kopie zukommen zu lassen bzw. um einen Termin für ein Gespräch mit Ihnen zu vereinbaren. Wir nutzen Ihre Daten um Ihnen z. B. eine Information über einen Elternabend zuzusenden, was sie zur Eingewöhnung alles mitbringen sollten oder um Ihnen eine Bestätigung z. B. für das Finanzamt erstellen zu können. Einen sehr geringen Teil ihrer Daten nutzen wir für eine Anwesenheitsliste, die selbstverständlich nicht offen lesbar in den Räumen aufbewahrt wird.

Bereitstellungspflicht von Daten

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung einer Geschäftsbeziehung erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel den Abschluss des Vertrages oder die Ausführung des Auftrages ablehnen müssen oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können und ggf. beenden müssen.

Insbesondere sind wir zur Führung des BayKiBig und um das Bayerische Landesamt für Statistik zu informieren verpflichtet, vor der Begründung der Geschäftsbeziehung beispielsweise Ihren Namen, Geburtsort, Geburtsdatum, Staatsangehörigkeit sowie Ihre Wohnanschrift zu erheben. Damit wir dieser Verpflichtung nachkommen können, haben Sie uns die notwendigen Informationen und Unterlagen zur Verfügung zu stellen und sich im Laufe der Geschäftsbeziehung ergebende Änderungen unverzüglich anzuzeigen. Sollten Sie uns die notwendigen Informationen und Unterlagen nicht zur Verfügung stellen wollen, können wird die von Ihnen gewünschte Geschäftsbeziehung nicht aufnehmen.

Welche Rechte haben Sie bezüglich ihrer Daten

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG).

Hierzu sowie zu weiteren Fragen hinsichtlich des Themas Datenschutz können Sie sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Speicherdauer

Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung, was beispielsweise auch die Anbahnung und die Abwicklung eines Vertrages umfasst. Dabei ist zu beachten, dass unsere Geschäftsbeziehung als ein mehrjähriges Vertragsverhältnis angelegt ist.

Darüber hinaus unterliegen wir vielfachen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre. Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die zum Beispiel nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) in der Regel drei Jahre, in gewissen Fällen aber auch bis zu dreißig Jahre betragen können.

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten wie beispielsweise in den folgenden Fällen:
– Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten
– Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs der Kita
– Verhinderung und Aufklärung von Straftaten
– Videoüberwachungen dienen der Sammlung von Beweismitteln bei Straftaten oder Unfällen. Sie dienen damit dem Schutz unserer Kunden und Mitarbeiter sowie der Wahrnehmung des Hausrechts
– Maßnahmen zur Gebäude- und Anlagensicherheit (z. B. Zutrittskontrollen)
– Maßnahmen zur Sicherstellung des Hausrechts
– Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen nach dem Stand der Technik, um die Vorschriften des Datenschutzgesetzes einzuhalten und Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, bestehend aus einer Reihe von Zahlen und Buchstaben, die auf dem von Ihnen genutzten Endgerät abgelegt und gespeichert werden. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an, denn sie können weder Programme ausführen noch enthalten sie Viren. Cookies dienen dazu, Informationen zwischen dem von Ihnen genutzten Endgerät und unserer Webseite auszutauschen, um unser Internetangebot für Sie nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren.

Widerrufsrecht

Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO steht Ihnen das Recht zu, Ihre erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten uns gegenüber jederzeit zu widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Absatz 1f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Unabhängig vom vorstehend Gesagten, haben Sie das jederzeitige Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse zu widersprechen. Ihren formfreien Widerspruch richten Sie bitte an Datenschutz@aqua-kita.de. Wir bitten Sie um die Darlegung der Gründe.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Die Aqua Kita GmbH behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der jeweils geltenden Datenschutzgesetze bzw. behördlicher Vorgaben zu ändern oder zu ergänzen. Dies kann erforderlich werden aufgrund von nachträglich erkannten Regelungslücken oder im Hinblick auf neue von uns bereit gestellte Dienste.

Diese Datenschutzerklärung wurde mit Hilfe des Datenschutzerklärungs-Generator von SOS Datenschutz erstellt. SOS Datenschutz ist ein Angebot der MMR Müller Müller Rößner Rechtsanwälte Partnerschaft mit Sitz in Berlin. Desweiteren wurde der Generator von e-recht24.de befragt und eigene Recherchen sowie Seminarinformationen der SOKE e. V. sind nach bestem Wissen und Gewissen eingeflossen.